Jagdhornbläßerkorps Herzogenaurach

Das Jagdhornbläserkorps Herzogenaurach wurde 1962 gegründet und besteht derzeit aus 22 aktiven Mitgliedern, überwiegend Jäger, darunter auch vier Damen.

In einer gemischten Gruppe aus Fürst-Pless-Hörnern und Parforce-Hörnern in Stimmung „B“ werden sowohl Jagdsignale als auch Jägermärsche,
Jagdfanfaren und andere jagdliche Stücke geblasen.

Die Gruppe tritt bei Jagdhornbläsertreffen im nordbayerischen Raum, bei Veranstaltungen der Kreisjägerschaft Höchstadt e.V. und den hiesigen
Hegegemeinschaften, bei verschiedenen Brauchtumsveranstaltungen, Jägergeburtstagen und -beerdigungen auf.

Ihren Beitrag zur Pflege des jagdlichen Brauchtums leisten einzelne Jagdhornbläser, teils auch in Kleingruppen, bei Gesellschaftsjagden.
Insbesondere das Fürst-Pless-Horn findet hier als traditionelles Kommunikationsmittel und beim Verblasen der Strecke regelmäßig Verwendung.

 

Probeabende und Ausbildungskurse
Probenabende werden regelmäßig donnerstags im Gasthaus Jordan in Falkendorf abgehalten. Dort finden nach Bedarf auch Ausbildungskurse im Jagdhornblasen statt.

 

Für Interessierte
Am Jagdhornblasen interessierte Personen (auch Nichtjäger) sind bei den Probenstunden herzlich willkommen.

 

Kontakt
Helmut Heller
Telefon: 0 91 32 / 49 40
E-Mail: hellhel@web.de